SCHLEIFEN / RESTAURIEREN
Parkett Lehnert Bodenleger Hand

Versiegelter Parkettboden 

Geölter Parkettboden 

Einen versiegelten Parkettboden schleifen und versiegeln wir nach Möglichkeit an einem Tag. Nach der finalen Versiegelung am zweiten Tag bringen wir die Sockelleisten an.  

Bei der geölten Variante schleifen und ölen wir das Parkett ebenfalls an einem Tag. Nach der Ölung muss der Boden trocknen, bevor unser Team die Sockelleisten anbringen kann.  


Parkett schleifen mit der maximalen Perfektion


Ein neuer Schliff setzt Ihren Parkettboden in Szene


Wenn Verschmutzungen zu stark ausfallen und Sie sich in Ihren Räumen nicht mehr wohl fühlen, ist es notwendig, das Parkett zu schleifen und somit umfassend zu restaurieren. Durch das sanfte Abschleifen des Parkettbodens legt unser Team die Struktur des Holzes frei und versiegelt die Oberfläche des Bodens anschließend wieder. Eine Restauration schafft Abhilfe, wenn Stühle und Tische tiefe Kratzer auf dem Parkettboden hinterlassen. Wurde das Parkett zeitweise durch einen Teppich verdeckt, können die Klebereste nur durch Schleifarbeiten abgetragen werden. Dabei verleiht das Team von Parkett Thoralf Lehnert Ihrem Parkettboden auf Wunsch auch eine neue Farbe.


Holzboden abschleifen – viel Präzision für einen gezielten Feinschliff


Wenn wir einen Parkettboden schleifen, arbeiten wir mit unterschiedlichen Geräten, die ein präzises Endergebnis garantieren. Mithilfe einer Bandschleifmaschine erfolgt zunächst der Grobschliff, bei dem wir alle Farb- und Lackschichten einschließlich etwaiger Fehler im Holz beseitigen. Danach verwenden wir feinere Körnungen, um das Parkett zu schleifen. Risse und Vertiefungen werden wir dabei verschließen. Anschließend lassen wir die Oberfläche des Bodens trocknen. 

 

Durch den Einsatz einer Randschleifmaschine bearbeiten wir die Ränder des Parkettbodens. Mit einer Tellerschleifmaschine und einem mit vier gegeneinander drehenden Scheiben besetzten Schleifteller wird die Oberfläche zunehmend verfeinert bis der Endschliff erreicht wird und die Oberfläche zum Ölen oder Lackieren fertig ist. Zwischen jedem Gang ist ein hochwertiger Staubsauger im Einsatz, was dem Schleifbild und Ihrer Gesundheit zu Gute kommt. 


Parkett schleifen und versiegeln für einen neuwertigen und langlebigen Fußboden


Die Restauration des Bodens wird durch eine hochwertige Versiegelung oder Ölung abgeschlossen. Beim Versiegeln des Holzbodens verwenden wir Lackwalzen. Je nach Bedarf kommen unterschiedliche Lacke in einer ausgezeichneten Qualität zum Einsatz. Durch die Behandlung der Oberfläche stellen wir sicher, dass Ihnen die Ästhetik Ihres Holzbodens lange erhalten bleibt.  

 

Sofern Sie einen geölten Parkettboden bevorzugen, kommt ein 2-Komponenten-Öl zum Einsatz, welches mit einem Spachtel aufgetragen wird und anschließend mit der Tellerschleifmaschine einmassiert und poliert wird. Beim Ölen wird der natürliche Charakter des Bodens optimal hervorgehoben. 


Ihren Holzboden oder Parkettboden schleifen wir für Sie in wenigen Tagen


Der Umfang der Restauration variiert je nachdem, ob es sich um geöltes oder versiegeltes Parkett handelt: 








Bis Sie das Parkett nach dem Schleifen wieder betreten können, vergehen insgesamt zwei bis drei Tage. Richtig ausgehärtet sind die Oberflächen nach ca. sieben Tagen. 

 

Sie möchten Ihrem Parket- oder Holzboden einen neuen Schliff verleihen und den Wohlfühlfaktor in Ihrem Zuhause steigern? Eine Restauration belebt Ihren stumpfen Fußboden. Wenn es darum geht, Parkett zu schleifen, ist der Betrieb Parkett Thoralf Lehnert der verlässliche Partner an Ihrer Seite. Kontaktieren Sie uns und sorgen Sie mit einer Aufwertung Ihres Parkettbodens für neue Akzente in Ihren Wohnräumen!